Links

Sachen die ich im Internet gefunden habe……………………………

 

Für alle die sich gefragt haben warum Fotos ausgedruckt oder entwickelt anders aussehen könne als auf dem Monitor ist hier ein recht guter aber auch sehr technisch gehaltener Beitrag zum Thema Farbverwaltung von Andreas Beitinger.Er hat auf seiner Seite einige Artikel rund ums Fotografieren und Farbmanagment zusammengestellt.Auch sein Tutorial zum Kalibrieren und Profilieren des Monitor mittels ArgyllCMS und DispCalGUI ist sehr gut und verständlich geschrieben. Das Zusammenspiel der beiden Programme bringt mit günstigen Colorimetern bessere Ergebnisse als mit der mitgelieferten Original Software. Ich verwende zum Kalibrieren meiner Monitore diese Programme zusammen mit einem Spyder3Pro.

www.fotovideotec.de

 

Ein weiterer Interessante Sache finde ich das Anzeigen des Verwendeten Autofocusfeldes. Wohin hat die Kamera scharf gestellt? Mit den Kamera eigenen Tools ist das kein Problem. Ich verwende Lightroom und das geht damit nicht. Aber das Internet hat Abhilfe. Es gibt das kostenlose Plug-In „Show Focus Points“. Nicht ganz so komfortabel aber es funktioniert. Leider nur mit RAW Bilder (DNG geht) und auch nur mit Kameras von Nikon und Canon.

http://www.lightroomfocuspointsplugin.com/